E.I.C.H.E. EBERSWALDE

Am 29. April wurde die Ausstellung SONNENZEIT im Zentrum für Erneuerbare Energien Hermann Scheer in Eberswalde feierlich eröffnet. Schwerpunkt der Ausstellung sind die Themen Wald, Klima und erneuerbare Energien.

Der Höhepunkt der Ausstellung gleich zu Beginn ist die „Schatzkammer“. Sieben Exponate zum Thema Sonne werden durch Licht, Ton und eine Projektion auf einen Baumstumpf magisch inszeniert. Zu Gongklängen des Hamburger Musikers Jens Zygar werden Originalaufnahmen der Stereo-Sonnen-Mission der NASA auf einen Baumstumpf projiziert. Der bekannte Berliner Sprecher Felix Würgler erklärt dazu kindgerecht aufbereitet die Vorzüge von regenerativen Energien.

Nach der etwa sechsminütigen „Sonnenshow“ wird der Besucher durch die Lichtinszenierung in den Wunderwald geleitet, in dem er von einer Klanginstallation empfangen wird. Regionale Tierstimmen vom Singschwan über Rotwild bis hin zum Seeadler wurden zu einer räumlichen Audioinstallation komponiert.

Liebevoll von der Agentur mgp konzipierte Hands-ON Installationen, wie z.B. Stromerzeugung durch Fahrradfahren oder ein vollautomatisches Puppentheater, komplettieren die Ausstellung perfekt.

Projektkategorie
Leistungen
Medienkonzeption
Medienproduktion
Medientechnische Planung
Animation
Programmierung
Audioproduktion
Fertigstellung

AUFTRAGGEBER

E.I.C.H.E. e.V. | Lothar Krüger | Brunnenstrasse 26 | 16225 Eberswalde

AUSSTELLUNGSARCHITEKTUR

missalgiesundpartner (mgp), Hamburg

AUSSTELLUNGSFLÄCHE

0.0qm

AUSSTELLUNGSORT

E.I.C.H.E. e.V. | Brunnenstrasse 26 | 16225 Eberswalde