Image

PANIK CITY

Dreh mit Udo Lindenberg. FRAMEGRABBER hat mit der Produktion der Medienbespielung der neuen Udo Lindenberg Experience begonnen.

Mehr zur Panik City auf: http://panikcity.de

 

 

 

Image

PHILIPS FEEDBACK WALL IFA 2017

Nach über 10 Jahren Abstinenz: FRAMEGRABBER macht doch wieder Messe.

Eine kleine Feedback-App auf dem Philips-Messestand.

Image

NATIONAL MUSEUM OF KIRGISTAN

Noch erstrahlt das Historische Museum Kirgistan in “altem Glanz”. In den nächsten Wochen wird die neue Fassadenverkleidung angebracht. FRAMEGRABBER arbeitet mit dem Ausstellungsgestalter Iglhaut&Grote aus Berlin an der neuen Dauerausstellung des National Museum of Kirgistan. Ende November ist es soweit.

Image

MULTIMEDIA-SPIEL “SIMMIGRANT”

Für das Auswanderermuseum BallinStadt in Hamburg hat FRAMEGRABBER das Multimedia-Spiel “Simmigrant” umgesetzt. Seit dem 10-jährigen Jubiläum am 05. Juli 2017 schlüpfen die Besucher in die Rolle eines von 12 Auswanderern in einer von drei Epochen und erleben so Geschichte hautnah mit.

Image

ERÖFFNUNG DES NEUEN FOYERS IM CENTRUM FÜR NATURKUNDE

Als „Schaufenster zur Stadt“ eröffnete am 27.4.2017 das Zoologische Museum des Centrums für Naturkunde (CeNak) seinen neukonzipierten Eingangsbereich zur Bundesstraße: barrierefrei, multimedial und zukunftsweisend. 

FRAMEGRABBER hat für den neuen Foyerbereich nicht nur die sechs Medienstationen konzipiert und produziert, sondern auch das Raumkonzept für die gesamte Ausstellung entwickelt und umgesetzt.

Eine kurze Reportage über das neue Foyer befindet sich in der Mediathek des NDR:

Image

AUGE IM AUGE MIT DEM POTTWAL PART II

Der Star der Ausstellung bezieht seinen Platz.

 

Zwar benötigt er noch ein wenig Hilfe…

 

…und ja, ein paar Teile fehlen noch…

 

doch er ist da und das Fenster ersetzt der Tischler.

RTL - Walskelett wird auf Amrum zusammengesetzt

Image

AUGE IN AUGE MIT DEM POTTWAL

FRAMEGRABBER ist reif für die Insel.

Für ein aktuelles Projekt auf Amrum schmeißen wir uns in Schale, ziehen Gummistiefel sowie das gelbe Regencape an und auf gehts gen Norden.

Image

AUF INSTALLATION IM MEININGER HOTEL AMSTERDAM

 

Erster im Serverschrank.

 

Ein iPad, eine App, ein Foto und ein NEC Projektor…

 

…und schon findet sich das eben aufgenommene Bild, mit zahlreichen anderen, im zukünftigen Foyer des neuen Meininger Hotels in Amsterdam wieder. Viel Spaß beim knipsen.

Image

BALLINSTADT-ERÖFFNUNG

Es ist geschafft! Das Spiel ist fertig eingerichtet und wartet nun auf die Besucher.

Image

BALLINSTADT – INSTALLATION VOR ORT

Es ist soweit, die gesamte Technik, die wir in unserer Probeaufbaufläche getestet und eingerichtet haben, wird vor Ort installiert.

 

Image

HEIMSPIEL

In Zusammenarbeit mit Trikk17 produziert FRAMEGRABBER Medien GmbH einen Trickfilm-Trailer für das neue St. Pauli Quizz. Mit den Verkaufserlösen der Gesellschaftsspiele wird das neue Museum finanziert.
Link zur Bestellung: http://www.fcsp-heimspiel.de/

Image

ARCHITEKTURSOMMER – 03 – ENDERGEBNIS

Auf dem Foto kann man durch das Fenster hindurch die Treppe erahnen. 

Die 30-minütige Kunst-Performance findet im Rahmen das Hamburger Architektur Sommers an zwei Abenden als Guerilla-Aktion statt. Die Bewohner des Hauses waren in die Durchführung der Installation eingebunden.

Image

ARCHITEKTURSOMMER – 02 – VORBEREITUNG

Die Treppe wird von verschiedenen Seiten an der Außenfassade gezeigt und so ihre Besonderheiten sichtbar gemacht. Die lichtstarke Projektion (15.000 ANSI-Lumen) wurde räumlich auf die Außenfassade angepasst, so dass die Treppe in ihren Originalmaßen gezeigt werden kann.

Eine farbig markierte Figur schreitet die Treppe empor. Dabei steigert sich die Geschwindigkeit in der exakt halbstündigen Performance stetig und endet in einer an den Kolben einer Maschine erinnernden Bewegung.

Image

ARCHITEKTURSOMMER – 01 – AUSGANGSPUNKT

Hier soll eine Architekturprojektion auf die Außenseite des Gebäudes entstehen, welches 1928 nach den Vorstellungen von Karl Schneider, einer der führenden Architekten des „Neuen Bauens“, in HH-Bahrenfeld errichtet wurde.

Die Projektion soll das Highlight des Gebäudes, die für das damalige Verständnis besondere Treppenkonstruktion, für die Teilnehmer des Architekturrundgangs, sichtbar machen. Als Wire-Frame wird die Treppe von verschiedenen Seiten durchleuchtet und so ihre Besonderheiten verdeutlicht.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 06 – ENDERGEBNIS

Am 9.5.2015 wurde die neue Tourismuszentrale der Weinstadt Iphofen bei Würzburg feierlich eröffnet. Im Pausenloop ist die Bespielung durch eine dezente Wald, Wein oder Stadtatmosphäre untermalt.

Um auch fremdsprachigen Touristen die Möglichkeit zu bieten, selbständig die gewünschten Informationen abzurufen, wurde die gesamte Installation sowohl im Grafikdruck, als auch medial zweisprachig (deutsch/englisch) umgesetzt.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 05 – BESPIELUNG VOR ORT

Wir befinden uns nun in Iphofen. Der lichtstarke Projektor haben wir an die Decke befestigt und das Maßgeschneiderte Modell ist auch schon an seinem vorgesehenen Platz. Somit können wir uns nun vor Eröffnung um die ganzen Feinheiten der Bespielung kümmern (Beamer synchronisieren, Bilder auf die richtige Größe skalieren, etc.) und ein paar Testrunden machen, damit nichts schief gehen kann bei der Eröffnung.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 04 – MONITORE

Über sensorische Touchflächen neben den drei Monitoren (einer je Ebene) kann der Besucher verschiedene Informationsfilme starten. Jetzt wo das Modell steht, können wir uns genauer anschauen, welches Design der Touchflächen am besten zum Gesamtkonzept passt.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 01 – FUNDAMENT

Auf ca. 65qm wird eine moderne Informationszentrale für den interessierten Touristen eingerichtet. Im Mittelpunkt steht das „Schwanbergmodell“, welches wir in unseren Räumlichkeiten testweise bauen werden. 

Das „Schwanbergmodell“ stellt den Hausberg der Stadt Iphofen in reduzierter Form dar und dient als Sitzmöbel und Projektionsfläche.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 02 – DAS MODELL

Mit Hilfe von Kapamount erstellen wir ein Modell, wie es später in Iphofen aussehen soll.

Image

TOURISTENINFORMATION IPHOFEN 03 – FEINHEITEN

Es wurden noch Kleinigkeiten angepasst. Nun haben wir das vorgesehene Modell in Originalgröße, welches uns bei der weiteren Durchführung des Projektes eine große Hilfe sein wird.